Street-Art Touren Hamburg

Tour de la créativité für Gauloises Blondes / Reemtsma Cigarettenfabriken
Bereich: 
Kunst / FMCG
Aufgabe: 
Fortführung des Street-Art Projektes aus dem Jahr 2011; Integration in das Projekt Variété Liberté. Entwicklung (Konzeption) und Projektkoordination der Street Art-Touren, Ankündigung, Teilnehmermanagement und Organisation vor Ort.

Für die Marke Gauloises Blondes haben wir in Hamburg im März 2012 erneut das Street-Art Projekt „Tour de la créativité“ umgesetzt. Dieses Jahr wurden die ungewöhnlichen Stadtspaziergänge eingebettet in das Leitprojekt „Variété Liberté“. Kunstinteressierte in Hamburg hatten im Zeitraum vom 28.-31. März 2012 täglich die Gelegenheit, an einer der zwei Street-Art-Touren teilzunehmen. Im Rahmen der von Kennern der Szene geführten Touren erhielten die Teilnehmer Einblicke und Insider-Informationen - Wände, Installationen, Hinterhöfe, erschienen in einem ganz neuen Licht. Die insgesamt acht Hamburger Touren waren jeweils auf max. 20 Teilnehmer begrenzt. Um einen der begehrten Plätze zu bekommen, muss man sich via pdlc.de/tour bewerben.

Ergebnis:
Die Verbindung der beiden „Urban Art“ Projekte Variété Liberté und Tour de la créativité im März 2012 hat den Projektpart „Street-Art-Tour“ inhaltlich stark aufgewertet. Die Kommunikation mit dem Konsumenten geschah subtil, die Kunst-Inhalte standen klar im Fokus. Durch die geplante Streckenführung mit Zielpunkt Karoline 45 konnte den Teilnehmern der Tour noch weitere Aspekte von Kunst im öffentlichen Raum aufgezeigt werden. Das große Interesse an dem Thema Urban Art, Kunst in deiner Stadt, zeigte sich in der äußerst positiven Resonanz seitens der Teilnehmer. Die Touren waren umgehend ausgebucht, unproblematisch hätte die doppelte Anzahl an Touren angeboten werden können. Über 1.8 Mio Kontakte in einem Zeitraum von 3 Wochen nur für das Teilprojekt „Tour de la créativité“ sind ein großer Erfolg.

Weitere Cases

fashmob.com
Blume2000.de
Orthomol Sport