Vegan für den guten Zweck

Veganes Charity-Fußball-Event
Bereich: 
Event, FMCG
Aufgabe: 
Konzeption, Planung und Umsetzung eines Charity-Fußballmatches mit passendem Rahmenprogramm, Entwickung eines Brandingkonzeptes und Markenweltinszenierung in der Location, Recherche, Briefing und Handling von Location und Caterer sowie Recherche, Briefing und Handling von Moderatorin, Fotografen, Band, Organisation und Handling Shuttleservice und Einladungsmanagement, Gästemanagment.

Im Rahmen einer großen PR-Kampagne von Becel vegan haben wir als Subagentur von Sturmfest (www.sturmfest-berater.de) ein Charity-Fußball-Event in Hamburg für alle Veganinteressierten und Fußballfreude organisiert.
In dem Stadion vom „Altona93“ haben wir die perfekte Location gefunden um ein familiäres Event zu veranstalten, bei dem Spieler und Gäste Lust haben, in entspannter Atmosphäre gemeinsam zu verweilen. Um dem Stadion den passenden Look zu verpassen, wurde das gesamte Stadion (Banden, Trainerbänke, Umkleidekabinen, Tribünen) mit Bannern, Fahnen und Ballons geschmückt, so dass ein einheitlicher Auftritt für ein stimmiges und doch gemütliches Ambiente sorgte. Als kleines nettes Goodie lagen Rauschebärte im Stil von Marco Sailer zum Anhängen für die Gäste bereit, die für viel Spaß und witziges Bildmaterial sorgten.

Ganz im Zeichen des „veganen Lebensstils“ kam natürlich auch die kulinarische Verpflegung der Gäste nicht zu kurz. Neben einer veganen Eisbar mit köstlichen Sorten wie z.B. Brownie oder Snickers sorgte das Team von Schmitt Foxy Food (http://www.schmitt-foxyfood.de) mit leckeren, veganen Speisen für das leibliche Wohl der Gäste und zeigte allen, dass man auch im Fußballstadion nicht auf vegane Ernährung verzichten muss.

Gesättigt und gestärkt konnten die Gäste nun bei der extra für die Veranstaltung gebrandeten Torwand ihr Glück versuchen. FitforFun und Becel haben tolle Gewinne für die Torschützen bereitgestellt, so dass die Torwand zu einem weiteren beliebten Anlaufpunkt an diesem sonnigen Tag wurde. Und auch das Halbzeitprogramm sorgte für Begeisterung. Die Marchingband MEUTE heizte mit ihrem einzigartigen Sound im Stadion ordentlich ein und sorgte für Begeisterung im Publikum.

Am Ende spielten die beiden Mannschaften, nach einem spannenden Spiel, 5:5 Unentschieden und die zufriedene Marketingchefin Christina Müller (Country Director BCS Dach) überreichte vor lokaler Presse den Scheck über 10.000€ an das Deutsche Rote Kreuz.

Während sich Sportler und Gäste nun auf dem Feld und der Tribüne mischten sorgte die MEUTE mit einem letzten umjubelten Auftritt für den krönenden Abschluss, bevor die geladenen Gäste dann per Shuttle zurück in Ihr Hotel gebracht wurden.

Ergebnis:
Die PR-Kampagne wurde mit dieser schönen Aktion erfolgreich zum Abschluss gebracht. Gäste konnten sich über vegane Ernährung informieren und selber probieren, was diese Form der Ernährung für eine Bandbreite hat. In einer familiären Atmosphäre konnte sich die Marke Becel, auch durch sein sehr symphatisches und nahbares Testimonial Marco Sailer, sehr positiv präsentieren. Die lokale Presse hat über das Event berichtet, und dass viele schöne Bildmaterial, was an dem Tag gewonnen wurde, konnte für Verlängerung der Aktion über die Social-Media-Kanälen sorgen.

Weitere Cases

Ludwig Görtz GmbH
Gauloises Blondes / Reemtsma Cigarettenfabriken